AUSSTELLUNG ZUM NEUBAU DER KULTURSTIFTUNG DES BUNDES

Fakten

Idee, Konzeptionierung, Design, Organisation und Durchführung
Zeitraum
03.08.2009 - 23.10.2009

Kunde
Kulturstiftung des Bundes
Franckeplatz 1
Halle / Saale

Ort
Große Ulrichstr. 20, Halle / Saale

urbikon Verantwortliche
Kai Dolata, Sebastian Stiess, Gabriela Looke,

Kollaboration
Bastian Müller, Martin Pless, Carlo Broschewitz

Die Kulturstiftung des Bundes hat urbikon.com beauftragt, im Rahmen des laufenden Architekturwettbewerbs zum Neubau der Stiftung in Halle ein Austellungskonzept zu entwickeln, das die Ergebnisse des Wettbewerbes zeitgemäß repräsentiert.

Ausstellungsdesign
In einem leer stehenden Ladengeschäft in der Großen Ulrichstr. 20 in Halle bauten wir einen Kubus mit sechs Meter Kantenlänge und zweieinhalb Metern Höhe, dessen Außenseiten die Preisträger aufnimmt und in dessem Inneren alle anderen eingereichten Wettbewerbsarbeiten gezeigt werden.

Dabei werden die Arbeiten im Inneren komprimiert in Form eines "großen Buches" gezeigt, zwischen dessen Seiten die jeweilig dazu gehörenden Modelle stehen.

Der Kubus wurde innerhalb von drei Tagen aus kaschierten Wabenplatten, Filmplatten und Multiplexplatten aufgebaut. Neben dem Kubus stehen zwei Videopanele, auf denen die Filme "Aufbau" von Susanne Schulz und "Wirr" von Timo Katz im Loop laufen.

Die Ausstellung war vom 01.10.-23.10.2009 jeweils dienstags bis sonntags 13:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Am 16.10. und 17.10. fanden ab 20:00 Uhr Kurzfilmabende statt, die sich mit den Themen Bauen und Arbeitswelten befassen. Kuratiert wurden die Filmabende von Luc-Carolin Ziemann.

Wir freuen uns über die 701 Besucher, die kamen um sich die Ausstellung anzusehen.  

Weitere Bilder bei flickr

weitere Bilder bei flickr

 

© 2001 - 2013 urbikon.com   |   Impressum   |   Letzte Änderung dieser Seite: 26.09.2011 | 11:44