BüRO SPINNEREIGELäNDE LEIPZIG

Fakten

Konzeption, Planung und Umsetzung
Zeitraum
01.01.2013 - 30.04.2013

Kunde

selbstgenutz mit Büropartnern

Ort

Spinnereistr. 7, 04179 Leipzig

urbikon Verantwortliche
Sebastian Stiess,

Fassade

 

Innenansicht kurz vor dem Fenstereinbau

 

Blick in den hinteren Büroteil mit Naßzelle

 

neue Eingangstüre

 

verkleidete Nasszelle mit Teeküche

 

   

 

Detail Estrich/Wand Anschluss mit Eichenleiste

 

Baustellenimpression

 

Baustellenimpression

 

verlegung der Fussbodenheizung

 

 

Anfang 2013 haben wir uns entschlossen mit dem Büro aus der Leipziger Innenstadt auf das Spinnereigelände im Leipziger Westen umzuziehen.

Die Räumlichkeiten eines Elektrohandwerkers wurden uns angeboten die wir hauptsächlich durch den Rückbau der 90er-Jahre Trockenbaueinbauten für unsere Nutzung und nach unseren Gestaltungsvorstellungen zu einem größzügigen Büro umbauten. An Wänden und der Decke ist die Geschichte wieder ablesbar. Der farblos versiegelte Heizestrich wird uns im Winter die Füße wärmen. Diesen haben wir mit einem Eichen-Randdämstreifen und einer umlaufenden Schattenfuge verbaut.

 

© 2001 - 2013 urbikon.com   |   Impressum   |   Letzte Änderung dieser Seite: 06.07.2013 | 08:42