FUNDER MAXWALL - INTERIOR

Fakten

Konzept und Entwurf
Zeitraum
04.06.2005 - 14.06.2005

urbikon Verantwortliche
Michael Grzesiak,

Im Laser Cut Verfahren hergestellt wird das nur 35×49 cm große Element in der Mitte auf einen 168° Winkel gebogen, so dass es ineinander gehängt werden kann. Mit Filz beschichtet kann es zusätzlich schalldämpfende Funktionen übernehmen.

 

3. Preis im Fundermax Wettbewerb

Aus dem Protokoll der Jury:

»One element of 35 x45cm is milled out of a bent Fundermax panel. The element can be put together and hung up to create a room partition. A felt cover can be used for noise protection.
A series-producible element makes variable room structuring possible. Simply put together, the element may serve as partitions or wall paneling. The jury particularly emphasizes the reduction to a single element offer many combinatory possibilities.«

 

© 2001 - 2013 urbikon.com   |   Impressum   |   Letzte Änderung dieser Seite: 10.12.2010 | 22:50